Bitte vor den Vorhang, Alina Fritsch!

Alina Fritsch wurde 1990 als Tochter von Burgschauspielerin Regina Fritsch und Ulrich Reinthaller in Wien geboren. Wie ihre Mutter entschied sie sich für die Schauspieler-Laufbahn.

In Rollen wie der eines jungen Mädchens, einer Geliebten und einer erwachsenen Frau konnte sie gleichermaßen auftreten.

2014 spielte sie bei den Festspielen Reichenau die Titelrolle in „Effi Briest“. Auch steht sie beim Burgtheater unter Vertrag.

Dieses Jahr wird sie ebenfalls in Reichenau zu sehen sein: Im „Alpenkönig und Menschenfeind“ als Rappelkopfs Tochter Malchen. Im Wiener Akademietheater spielt sie aktuell in Hermann Bahrs „Konzert“ die Eva Gerndl.