Die 100. Salzburger Festspiele – Schauspiel & Oper

Im Salzburger Festspiele Archiv zu stöbern: eine zeitraubende Idee! Denn die Festspiele sind im heurigen Jahr schon 100 Jahre „jung“. Gegründet von dem einen Theatermann, den „Jedermann“ kennt: Max Reinhardt.

Die 100. Salzburger Festspiele sind coronabedingt modifiziert. Sie finden von 1.-30. August 2020 statt. Spielorte sind die Felsenreitschule, der Domplatz, das Landestheater, das Salzburger Festspielhaus, die Große Universitätsaula und das Haus für Mozart.

Wer von den Salzburger Festspielen spricht, denkt an das Spiel vom Sterben des reichen Mannes: Der Jedermann 2020 in der Regie von Michael Sturminger wird aufgeführt! Tobias Moretti als Jedermann und Caroline Peters als Buhlschaft werden den Domplatz beleben.

Die BESETZUNG 2020

Bei Schlechtwetter finden die Aufführungen im Großen Festspielhaus statt.

Termine für Jedermann 2020 – „Schauspiel von Hugo v. Hofmannsthal“:

01., 03., 06., 11., 14., 17., 20., 22. und 24. August 2020 von 21:00-22:45 Uhr,

08., 10., 23., 26. August von 17:00 – 18:45 Uhr

Für Opernliebhaber bietet Salzburg immer etwas: 2020 die „Elektra“ von Richard Strauss.

Die musikalische Leitung hat Franz Welser-Möst, Regie führt Krysztof Warlikowski, es spielen die Wiener Philharmoniker. Die Elektra in Salzburg 2020 wird eine Überraschung zwischen Tradition und Moderne.

Die Besetzung für „Elektra“

Termine für die „Elektra“ in der Felsenreitschule: 01. um 17:00 – 18:15 Uhr, 06. um 20-21:15 Uhr, 10. um 20:30 -22:15 Uhr , 16. um 20-21:15 Uhr, 21. um 19-20:15 Uhr, 24. um 18-19:50 Uhr, August 2020

So machen es – wieder – alle in Salzburger 2020; eine Oper vom „Lokalmatador“ steht auch auf dem Spielplan, W. A. Mozarts „Cosi fan tutte“.

Die musikalische Leitung liegt bei Joana Mallwitz, Regie führt Christof Loy. Es spielen die Wiener Philharmoniker.

Die Besetzung 2020 für „Cosi fan tutte“:

Termine für „Cosi fan tutte“ im Großen Festspielhaus: 02. um 17-19:15 Uhr, 05. um 20-22:15 Uhr, 09.um 20-22:15 Uhr, 12. um 20:30 – 22:45 Uhr, 15., und 18. August um 20-22:15 Uhr.

Für Theaterbegeisterte gibt es von Peter Handke „Zdeněk Adamec“ (Eine Szene). Regie führt Friederike Heller.

Die Besetzung:

Mit Christian Friedel, Luisa-Céline GaffronAndré KaczmarczykEva LöbauNahuel Pérez BiscayartSophie SeminHanns Zischler 

Live Musik von:

Renu Hossain
Michael Mühlhaus
Peter Thiessen

Die Spieltermine sind: 02., 04., 07., 09., 12., 13., 15. und 16. August, Beginnzeit immer 19:30 Uhr.

Für weitere Informationen und Kartenbestellung besuchen Sie

http://www.salzburgerfestspiele.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s