Filmkomponist John Williams dirigiert die Wiener Philharmoniker

52 Oscarnominierungen und noch mehr für den Golden Globe - mehrere hat er gewonnen - der Filmkomponist John Williams hat eine beispiellose Karriere hingelegt. Er wurde in Queens, New York, geboren und ihm wurde die Orchestermusik durch seinen Vater in die Wiege gelegt. Er studierte an der New Yorker Juilliard School Klavier. 1972 hatte er … Filmkomponist John Williams dirigiert die Wiener Philharmoniker weiterlesen

„Operette sich wer kann“ – Neujahrskonzert 2020 des Klangbogen Neunkirchen/NÖ mit den Amici del Belcanto

In der brechend vollen Stadthalle Ternitz ging das Neujahrskonzert des  Klangbogen Neunkirchen über die Bühne. Unter der Leitung von Dirigent Erwin Stoll spielte man Klassiker wie auch Raritäten. Die beiden Solisten Klara Kolonits (von der Oper Budapest) und Stefan Tanzer (von der Volksoper Wien) versprachen dem Publikum einen kleinen Liebestraum. Operette dominierte diesen Abend. Nach … „Operette sich wer kann“ – Neujahrskonzert 2020 des Klangbogen Neunkirchen/NÖ mit den Amici del Belcanto weiterlesen

Festkonzert zum 185. Jubiläum: Jahresabschluss des Musikvereins Schottwien/NÖ

Seit 1834 besteht der Musikverein vom "Felsennest" Schottwien schon. Eine lange Zeit. Das wurde am 8. Dezember gebührend gefeiert. Ein wohlüberlegtes, reichhaltiges Programm begeisterte die bis auf den letzten Platz gefüllte Veranstaltungshalle in Schottwien. Wo ein Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker endet, nämlich beim Marsch zu Ehren des Feldherrn von Radetzky, fangen die Schottwiener Musikanten erst … Festkonzert zum 185. Jubiläum: Jahresabschluss des Musikvereins Schottwien/NÖ weiterlesen

„Du hörst mir ja doch nie zu!“ Ein bekannter Vorwurf. Fritz Karl und Duo de Salon in Klosterneuburg (NÖ)

Erzählungen über die Liebe und andere Missverständnisse. Wenn es doch nicht so kompliziert wäre. Dann wäre alles einfacher. Sehr einleuchtend. Emotionen, die nicht so leicht zu kontrollieren sind. Es gibt Schwärmerei, Ausbruch, Sehnsucht, Verzweiflung, Raserei. Das alles sind Themen, derer sich der bekannte Schauspieler Fritz Karl annehmen wird. Am 04. Dezember 2019 tritt er in der … „Du hörst mir ja doch nie zu!“ Ein bekannter Vorwurf. Fritz Karl und Duo de Salon in Klosterneuburg (NÖ) weiterlesen

O-MIA – Ein Erfolg von KS Ildiko Raimondi und Herbert Lippert

O-MIA, das steht für Operette Made In Austria. Es handelt sich dabei um ein innovatives Operettenprojekt. Versucht wird, das Genre wieder neu zu beleben, zu erfrischen. Die Grundelemente (Wiener) Charme, Flair, Witz und große Ausstattung sorgen auch heute noch für Begeisterung. Ohne verstaubte Attitüde. Filmische Elemente verbinden sich mit der Tradition, so entsteht ein einmaliges … O-MIA – Ein Erfolg von KS Ildiko Raimondi und Herbert Lippert weiterlesen

Niveauvoll und wienerisch: Der CIMA Wiener Klassik Wettbewerb 2019

Das Organisationsteam aus Daniel Auner, MA, Mag. Tymur Melnyk, Tracy Liu Wen, BA und Mag. Barbara de Menezes Galante Auner stellte wieder einen fulminanten Klassikwettbewerb auf die Beine, das Galafinale mit virtuosen Kandidaten fand im Joseph Haydn Saal der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien statt. Die Central International Music Academy von 05.-12. … Niveauvoll und wienerisch: Der CIMA Wiener Klassik Wettbewerb 2019 weiterlesen

Sommermusik # 3: Das Janoska Ensemble mit „Revolution“ beim Kultur.Sommer.Semmering im Südbahnhotel

Egal, wo diese Herren auftreten: Kalt lassen sie mit ihrem Style niemanden. Beim Kultursommer Semmering in der (neuen) alten Spielstätte, dem Südbahnhotel, ließen sie Saiten und Tasten klingen. Das Janoska Ensemble versucht die "Revolution" klassischer Musik und lässt sich dabei nichts vorschreiben (außer von den Komponisten, natürlich). Frantisek, Roman und Ondrej Janoska (drei Brüder) und … Sommermusik # 3: Das Janoska Ensemble mit „Revolution“ beim Kultur.Sommer.Semmering im Südbahnhotel weiterlesen

Der österreichische Musiktheaterpreis 2019 aus dem Tiroler Landestheater Innsbruck

Der Präsident des österreichischen Musiktheaterpreises, Karl-Michael Ebner, versammelte diesmal sein Team zur feierlichen Vergabe der Preise für die vergangene Spielsaison im Westen Österreichs, in Innsbruck. Auch heuer glänzte man mit einigen Neuerungen bei den "Oscars des Musiktheaters". An die Stelle des "Porzellan-Schikaneders" der Manufaktur Augarten in Wien trat 2019 eine moderne 3-D-Pagagenoskulptur in Glas mit … Der österreichische Musiktheaterpreis 2019 aus dem Tiroler Landestheater Innsbruck weiterlesen

Kann man denn „seine“ Musik besitzen? Can you own your own music?

Man kennt das. Ein jeder Mensch hat Lieder, die ihn oder sie vielleicht schon seit Kindheit begleiten. Beigebracht, erlernt? In sie verliebt gemacht, vergessen, verloren, verlegt, erinnert, glückselig wieder gelauscht? Zärtlich oder forsch abgespielt. Klassisch, jazzig, poppig oder rockig. Manch eine(r) braucht sie, manch eine(r) sehnt sich danach, wieder andere mögen es nicht, beiläufig Musik … Kann man denn „seine“ Musik besitzen? Can you own your own music? weiterlesen

Ein Gastspiel des Theaters in der Josefstadt in Kroatien…

Dobrodošli u nas - so oder ähnlich heißt es bald für die reiselustigen Ensemblemitglieder des Theaters in der Josefstadt. Die "Abordnung" wird das internationale Theaterfestival in Rijeka/Kroatien besuchen und ein Stück zur Aufführung bringen. Mit einigen Koffern und Kostümen geht es dann auch über die Küstenstraßen: "Die Reise der Verlorenen" von Daniel Kehlmann (eine Uraufführung) … Ein Gastspiel des Theaters in der Josefstadt in Kroatien… weiterlesen