SPECIALS & CONCERTS

„Einen Rostbraten bitte, mein Herr und Gebieter….“ – Das Duo Karawane Salzburg mit einer heiteren Stunde in der Seniorenresidenz Wien-Oberlaa

Die Bewohner und Bewohnerinnen der Seniorenresidenz Oberlaa durften einen heiteren Nachmittag genießen unter dem Motto: "Lachen befreit, macht glücklich und entspannt." Christa und Agilo Dangl sorgten für ein glückliches Lächeln in so manchem Gesicht. Unterhaltung ist eine Kunst. Und diese beiden Künstler sind sehr erfahren. Kleine Bonmots gehören dazu: Zum Beispiel ist der Elektriker der… Weiterlesen „Einen Rostbraten bitte, mein Herr und Gebieter….“ – Das Duo Karawane Salzburg mit einer heiteren Stunde in der Seniorenresidenz Wien-Oberlaa

SPECIALS & CONCERTS

Eine ekstatische Stunde mit Schauspieler Michael Dangl in der Seniorenresidenz Bad Vöslau

Rauschhaftes durften die Bewohner und Bewohnerinnen der Seniorenresidenz im niederösterreichischen Bad Vöslau erleben: Josefstadt-Ensemblemitglied und Autor Michael Dangl beehrte das Haus mit einer erlebbaren, nahezu greifbaren Lesung. Eines kann man vorweg konstatieren: Die trainierte Stimme zieht die Zuhörer in den Bann der Geschichten. Sanft fragt sie zu Beginn nach einem bescheidenen "stillen Wasser". Dangl las… Weiterlesen Eine ekstatische Stunde mit Schauspieler Michael Dangl in der Seniorenresidenz Bad Vöslau

SPECIALS & CONCERTS

„Concerto di Fine Anno“ – Konzert im Teatro Nuovo Giovanni da Udine mit dem Strauss Festival Orchester Wien

Zu Silvester fand ein kleiner "Kulturexport" aus Wien bei unserem südlichen Nachbarn Italien statt. Das Strauss Festival Orchester Wien gastierte in einem vollen Teatro Nuovo Giovanni da Udine mit einem Konzert zum Jahresausklang, mit Musik der Strauss-Dynastie. Auf sozialen Medien konnte man einen übervollen Konzertsaal sehen, nicht nur die ItalienerInnen lieben Wiener Musik sehr. Unter… Weiterlesen „Concerto di Fine Anno“ – Konzert im Teatro Nuovo Giovanni da Udine mit dem Strauss Festival Orchester Wien

SPECIALS & CONCERTS

Wieder eine geschenkte Stunde: Otto Schenk präsentiert sein neues Buch!

Quod erat demonstrandum: Es gibt sowohl Straussianer als auch "Schenk-isten". Der 88-jährige, umtriebige Theatermensch, den laut eigener Aussage eine Hassliebe mit selbigem verbindet, hat (wieder einmal) ein Buch geschrieben: Diesmal dreht sich alles um die Musik. Otto Schenk erfüllte sich im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins wieder den Traum vom Dirigieren. Sein Sohn Konstantin ist… Weiterlesen Wieder eine geschenkte Stunde: Otto Schenk präsentiert sein neues Buch!

MUSIK UND DAS GANZE THEATER - Eine Leidenschaft von mir, SPECIALS & CONCERTS

Heiteres rund um das Tier vom Duo Karawane Salzburg.

"Tierisch" geht es im aktuellen Programm des Duos Karawane Salzburg, Christa und Agilo Dangl zu. Eine Stunde lang unterhielten die beiden Künstler mit tierischen Geschichten und Anekdoten, es wurde viel gelacht. "Wir sind auch wieder einmal da!", so eine launige Begrüßung war von dem aus Salzburg nach Wien und Niederösterreich angereisten Duo zu hören. Von… Weiterlesen Heiteres rund um das Tier vom Duo Karawane Salzburg.

Neuigkeiten, SPECIALS & CONCERTS

Nathan Amaral als glücklicher Gewinner des CIMA Wiener Klassik Preises 2018.

Am 12. August fand das Galafinale der diesjährigen CIMA (Central International Music Academy) Meisterklassen im Haydn Saal der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien statt. Der glückliche Gewinner der Competition heißt Nathan Amaral. Hart war es für die Fachjury (Vorsitz: O. Univ.-Prof. em. DDr. h.c. Michael Frischenschlager) aus den Darbietungen, die durchwegs auf einem sehr… Weiterlesen Nathan Amaral als glücklicher Gewinner des CIMA Wiener Klassik Preises 2018.

SPECIALS & CONCERTS

Sehr verschleyerte Märchen für Erwachsene: Brutalität, Erotik, Aktualität im Wiener Lustspielhaus

Im Wiener Lustspielhaus, wo gerade die Spielsaison mit "Der eingebildete Kranke - neu verschrieben" läuft, geriet ein Gastspiel des Erzählers, Schauspielers und Kinderbuchautors Erich Schleyer, gemeinsam mit der Band SainMus zur Aufführung. "Wer hat Angst vorm bösen Wolf?" ist ein Märchenpotpourri, welches nicht an brutalen Szenen und erotischen Anspielungen spart. Deshalb ist auch extra ausgewiesen:… Weiterlesen Sehr verschleyerte Märchen für Erwachsene: Brutalität, Erotik, Aktualität im Wiener Lustspielhaus

SPECIALS & CONCERTS

„Halb, so gut – Amadeus bewegt – Pädagogik inkludiert“ – DDr. Peter Wehle bei den Festwochen Währing

Einen genialen Künstler und Menschenkenner könnte man ihn nennen. Das greift aber ein wenig kurz für den Doppeldoktor Peter Wehle. Sohn von...? Das ist es auch nicht! Faktotum der Bücherschreiberei, der Psychologie, des Flügels? Bei einem umfassenden Auftritt im Festsaal der Bezirksvorstehung Wien-Währing im Rahmen der Währinger Festwochen zeigte er neben Halb, dem anwesenden Publikum… Weiterlesen „Halb, so gut – Amadeus bewegt – Pädagogik inkludiert“ – DDr. Peter Wehle bei den Festwochen Währing

SPECIALS & CONCERTS

Arien, Duette, Operette: Im Mozartschloss Stuppach mit THOMAS WEINHAPPEL und LILLA GALAMBOS am 07. April 2018

Mozarts letztes Schloss in Stuppach (Niederösterreich) bot einen stilvollen Rahmen für ein seriös-heiteres Konzert aus Oper und Operette. Der Bariton Thomas WEINHAPPEL und die Sopranistin Lilla GALAMBOS (hochschwanger) boten ein fein abgestimmtes und unterhaltsames Programm in dem ausverkauften Haus.  Das Schloss Stuppach wurde von der Familie Zellinger saniert und der "Schlossherr" Reinhard Zellinger und seine… Weiterlesen Arien, Duette, Operette: Im Mozartschloss Stuppach mit THOMAS WEINHAPPEL und LILLA GALAMBOS am 07. April 2018

SPECIALS & CONCERTS

JosefStadtgespräch mit Alexandra Krismer und Harald Serafin

In der Reihe "JosefStadtgespräche" am Theater in der Josefstadt (Sträusselsäle) - immer gut besucht - drehte sich diesmal vieles um Bob Larbey, den britischen Autor der Tragikomödie "Schon wieder Sonntag". Aus diesem Anlass hatte ORF-Kulturredakteurin Eva-Maria Klinger zwei bekannte Schauspieler zur Matinee eingeladen. Im Stück, das immer wieder vor ausverkauftem Haus stattfindet, geht es um… Weiterlesen JosefStadtgespräch mit Alexandra Krismer und Harald Serafin