Deutsche Grammophon

„My Double Bass“ – neue CD von Ödön Rácz

Ödön Rácz, Solokontrabassist der Wiener Philharmoniker, brachte eine CD mit dem Namen „My Double Bass“ auf den Markt.

Als Herzstück auf dieser Scheibe hört man das „Gran Duo Concertante“ für Violine und Kontrabass von Giovanni Bottesini, dem „Paganini“ des Kontrabasses. Weiters gibt es Schöpfungen von Piazzolla und Rota.

Rácz begibt sich hier auf eine Reise von Italien nach Südamerika. Das Franz Liszt Kammerorchester begleitet ihn auch diesmal, unter der Leitung der Römerin Speranza Scappucci. Noah Bendix-Balgley übernimmt den Part der Violine.

Info:

CD von Ödön Rácz: „MY DOUBLE BASS“

Label: Deutsche Grammophon

Preis: 17,99 Euro

Ein gemeinsames Album und bald auch das nächste Neujahrskonzert. Eine wundervolle Verbindung von Gustavo Dudamel und den Wiener Philharmonikern

An einem gemeinsamen „Baby“ basteln derzeit der junge Stardirigent Gustavo Dudamel (geboren in Venezuela und zu einem Aushängeschild der Klassikbegeisterung in seinem Land geworden) und die ehrwürdig-spritzigen Wiener Philharmoniker.

Und dieses „Baby“ soll folgendermaßen heißen: „Pictures at an Exhibition“. Im Rahmen der Salzburger Festspiele wurde bekannt, dass das Release-Datum  bereits der November 2016 sein soll. Ein venezolanisches Orchester (Simon Bolivar Jugendorchester) spielte gemeinsam mit den Protagonisten dieses Album ein, das nur russische Werktitel enthalten soll. Inspiriert von Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“ verbindet es Werke eben jenes Komponisten mit etwa dem bekannten Walzer aus „Schwanensee“ von Pjotr I. Tschaikowsky.

Info:

Das Album / the Album: „Pictures at an Exhibition“

Künstler/Artists: Gustavo Dudamel (Dirigent/conductor), Wiener Philharmoniker, Simon Bolivar Youth Orchestra

Erscheinungsdatum/Release Date: 4. November 2016 / November 4, 2016

Label: Deutsche Grammophon