Rezensionen OPER

Machthungriger König. OTTONE, RE DI GERMANIA (G.F.Händel) mit Cencic, Hallenberg, Idrisova am Theater an der Wien.

Ein Dramma per Musica in drei Akten, ein Juwel, eine Kriegsgeschichte, ein listiger Eroberungsfeldzug. Man mag Ottone nennen, wie man nur möchte. Bei der neuen, konzertanten Aufführung in italienischer Sprache setzt man auf Reduktion. Die Umsetzung ist aber durchaus ansprechend. Ottone war in früherer Zeit ein sehr beliebtes Werk, heute ist es von Spielplänen weitgehend… Weiterlesen Machthungriger König. OTTONE, RE DI GERMANIA (G.F.Händel) mit Cencic, Hallenberg, Idrisova am Theater an der Wien.