Meine Sicht zur Corona-Situation

Neben Kulturellem möchte ich einen persönlichen Artikel hier mit den LeserInnen teilen: Angst vor Viren –– Angst arbeitsunfähig sein zu können oder zu werden Die Angst ist grundsätzlich eine nützliche Emotion. Sie hilft Menschen, Erlebnisse zu verstehen. Das Gehirn weiß, was es da eben gerade durchmacht, und sendet Impulse aus. Klarerweise reagiert auch der Körper. … Meine Sicht zur Corona-Situation weiterlesen

„Landstreicher, da wo die Zitronen blüh´n, ein Blumenfest und geheime Anziehungskräfte“ – Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2020

Der Lette Andris Nelsons stand heuer am Pult des wohl berühmtesten Konzertes der Welt. Ungewöhnlich gekleidet, das ist wohl sein Stil. Aber nicht nur mit der Wahl der Kleidung betritt er Neuland. 2020, das neue Jahrzehnt ist da. Willkommen! Im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins lässt es sich trefflich in dieses hineinfeiern. Den 250. Geburtstag … „Landstreicher, da wo die Zitronen blüh´n, ein Blumenfest und geheime Anziehungskräfte“ – Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2020 weiterlesen

Vornamen und andere Dramen: „Der Vorname“ feiert Premiere in den Wiener Kammerspielen

Premierenfieber frei nach der Romanfigur "Stefan Kowalsky": Five Hours to go! Die schwungvolle Komödie französischer Autoren (Delaponte und de la Patelliere) feiert heute in den Wiener Kammerspielen in der Regie von Folke Braband Premiere. "Niemand sagt alles, niemand! Jeder hat Geheimnisse, Erlebnisse, die er nicht teilt, verborgene Ecken des Lebens." (Pierre) Ein entspannter Abend unter … Vornamen und andere Dramen: „Der Vorname“ feiert Premiere in den Wiener Kammerspielen weiterlesen

„Transactionen, Nordseebilder, Elfenreigen, Tänzerin und Sphärenklänge, gründlich und intellektuell“ – Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2019

Der sehr begehrte deutsche Dirigent Christian Thielemann, Chef der Sächsischen Staatskapelle Dresden, gab sein Debut im Wiener Musikverein als Dirigent des Neujahrskonzertes 2019. Die Wiener Philharmoniker strahlten ob der glücklichen Symbiose. Thielemann sollte bereits Jahre zuvor am Pult des Orchesters stehen, doch er war immer in Dresden verpflichtet. Heuer hat es erstmals funktioniert! Mit dem … „Transactionen, Nordseebilder, Elfenreigen, Tänzerin und Sphärenklänge, gründlich und intellektuell“ – Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2019 weiterlesen

Molden, Resetarits, Soyka und Wirth gastieren in Neunkirchen/NÖ.

"YEAH", so der Name des Programmes, welches die vier Herren in Neunkirchen darbieten werden. Das Publikum darf sich auf besten Sound und beste Unterhaltung, organisiert vom Kulturverein Neunkirchen, freuen.  Ernst Molden und Willi Resetarits - beide Amadeus-Preisträger 2017, legten im selben Jahr mit ihren Lieblingspartnern Soyka und Wirth die neue Platte vor und spielen nach … Molden, Resetarits, Soyka und Wirth gastieren in Neunkirchen/NÖ. weiterlesen

Heiteres rund um das Tier vom Duo Karawane Salzburg.

"Tierisch" geht es im aktuellen Programm des Duos Karawane Salzburg, Christa und Agilo Dangl zu. Eine Stunde lang unterhielten die beiden Künstler mit tierischen Geschichten und Anekdoten, es wurde viel gelacht. "Wir sind auch wieder einmal da!", so eine launige Begrüßung war von dem aus Salzburg nach Wien und Niederösterreich angereisten Duo zu hören. Von … Heiteres rund um das Tier vom Duo Karawane Salzburg. weiterlesen

Fresken, Myrthen, Maschera – Gediegen in das Neue Jahr – Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2018.

      Der Italiener Riccardo Muti dirigiert 2018 zum fünften Mal das traditionsreiche Neujahrskonzert aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Die Wiener Philharmoniker üben sich heuer in Gediegenheit und dem Glamour von Italianitá. Die Wiener Stadtgärten stellten auch in diesem Jahr den Blumenschmuck in weiß, apricot und zartrosé. Als Auftakt wählt man heuer … Fresken, Myrthen, Maschera – Gediegen in das Neue Jahr – Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2018. weiterlesen

Die Zukunft der Oper?! 4.0?

Wir stehen vor einem Umbruch in der Klassikwelt. Und damit soll nun nicht gemeint sein, dass Sängerinnen und Sänger nicht mehr so aussehen, wie sie einst aussahen. Dass sie nicht mehr so singen, wie sie vor Jahren und Jahrzehnten sangen.  Es kursiert die Meinung, dass "heutige" Opern-Stars eher wie Rockstars oder Top-Models aussehen. Klassik muss … Die Zukunft der Oper?! 4.0? weiterlesen

Ruhen Sie in Frieden, Kurt Sobotka!

      Der Publikumsliebling der Wiener Josefstadt (Theater in der Josefstadt) Kammerschauspieler Kurt Sobotka, zuletzt war er in der Komödie "Forever Young" zu sehen, starb am 8.September 2017 im Alter von 87 Jahren nach längerer Krankheit. Unvergessen werden seine Stimme und seine Liebenswürdigkeit, sowohl auf der Bühne, als auch Kollegen und Freunden gegenüber, bleiben. Josefstadt-Direktor … Ruhen Sie in Frieden, Kurt Sobotka! weiterlesen

HAPPY BIRTHDAY, Renate Holm!

  Die Kammersängerin, Professorin und deutsch-österreichische Opernsängerin und Schauspielerin Renate Holm (geboren in Berlin) studierte in Deutschland und Österreich Gesang. Unter anderem bei Maria Ivogün und Maria Hittorf. Recht bald konnte sie auf Empfehlung des Hubert Marischka (Debüt 1957 an der Volksoper Wien) ihre Bühnenkarriere in andere Bahnen lenken. Sie trat in allen wichtigen Opern- und Operettenrollen … HAPPY BIRTHDAY, Renate Holm! weiterlesen