Kultur Neunkirchen

Vorschau auf Weihnachten etwas anders: „Klappe Santa!“ mit Ernst und Christoph Grissemann im VAZ Neunkirchen/NÖ



In ihrem Weihnachtsprogramm gehen Ernst und Christoph Grissemann Fragen rund um den Pannenbaum auf den Grund.


Eine schöne Bescherung: In diesen Geschichten wird anders gefeiert! Nämlich so, wie es sich gehört. Stellen Sie sich vor, es ist Weihnachten und alle sind da: der Weihnachtsmann, Knecht Ruprecht, der Nikolaus und ein Engel besetzen die Wohnung und wollen einfach nicht mehr gehen. Nur das Christkind fehlt. Aber gibt es das Christkind überhaupt? Diesen und anderen Fragen rund um den Pannenbaum gehen Ernst und Christoph Grissemann auf den Grund. Und weil alles andere eine Überraschung wäre, sind die Antworten, die sie uns auftischen, so erstaunlich, dass kein Auge trocken bleibt. Ernst und Christoph Grissemann haben Weihnachtsgeschichten gesammelt, die Sie bestimmt in Stimmung bringen. Schräg und besinnlich, lustig und tiefsinnig.

Veranstaltungsort: VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen

Datum: 04.12.2018, 19:30 Uhr

Kartenbestellung unter:

http://www.kultur-nk.at

Reihe 1 bis 10: € 23,- / AK € 26,-

ab Reihe 11: € 20,- / AK € 23,-

Benefizabend für das Frauenhaus Neunkirchen mit Erika Pluhar

Erika Pluhar zählt zu den bekanntesten Künstlerinnen Österreichs. Sie ist Schauspielerin, Sängerin und Schriftstellerin. Sie und André Heller waren ein kongeniales Paar der Kulturszene. 

Die Wienerin kann ebenso auf Theaterrollen wie am Burg- und am Akademietheater zurückblicken. Wandlungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen zählen zu ihren Stärken. Sie schrieb ein „spätes Tagebuch“, „Die öffentliche Frau“, und ihr jüngstes Werk heißt „Gegenüber“.

Pluhar in einem Benefizabend für das Neunkirchner Frauenhaus: Sie wird in der musikalischen Begleitung von Klaus Trabitsch einen lyrisch-musikalischen Abend gestalten. Er heißt „Lieder vom Himmel und der Erde“. Dieser Titel lässt also auf eine „romantische Balladenstimmung mit nachdenklichen Elementen“ hoffen.

 

Info:

„Lieder vom Himmel und der Erde“

Erika Pluhar und Klaus Trabitsch (Gitarre)

Ort: VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen

Zeit: 29. März 2018, 19:00

Karten: unter http://www.kultur-nk.at und im Neunkirchner Rathaus (Bürgerservicestelle)

 

Bayerischer Reimkönig gastiert in Neunkirchen/NÖ! Willy Astor kommt. „Desmiregal“

 

willyastor-114

Willy Astor (c) H. Schnauss

 

 

In Österreich ist er (noch) nicht allzu bekannt. In der Schule fühlte er sich „jung und brauchte kein Geld“. Er sieht „Geld als die schlechteste Motivation für alles Künstlerische“. Der Komponist und Komödiant aus München/Hasenbergl kommt für ein Gastspiel nach Niederösterreich.

Willy Astor ist ein „Verb-Brecher“ und „Silbenfischer“ und stellt dies immer wieder eindrucksvoll unter Beweis. Seine Kabarettprogramme sind kurzweilig und nicht langatmig, und jeder findet sein kleines Stück vom Glück, das er so dringend sucht. Seit Mai 2015 tourt er mit seinem neuesten Programm „Reim Time“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Freuwillig zu seinen Programmen zu kommen, das dürfte nicht allzu viel Überzeugungsarbeit kosten. Er hat für jede Altersgruppe etwas in petto, ob es nun „Omlett-ein Rührstück mit Eggschn“, oder auch das „Seniorenmedley“ sein darf.

 

Info:

Willy Astor mit „Reim Time“

Ort: VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen (Kulturhaus)

Datum: 13. Oktober 2017, 19:30

Karten: http://www.kultur-nk.at

 

 

Wien für Anfänger – Ein literarisch-musikalischer Stadtführer in Neunkirchen/NÖ

 

9914133_web

Bela Koreny, Katharina Straßer, Wolf Bachofner für Wien für Anfänger Foto: (c) Rideo

 

 

Die beiden Schauspieler Katharina Straßer und Wolf Bachofner (man kennt sie nicht nur vom TV-Schirm, sie sind auch gern gesehene Gäste an Österreichs Theatern) machen sich auf die Suche nach dem Grund der Wiener Seele. Das kann eine langwierige, aber sehr lustige Suche sein. Am 22. September laden sie das Neunkirchner Publikum ein, mit ihnen gemeinsam zu suchen. „Wien für Anfänger“ ist ein humoristisch-li(ed)terarischer Liederabend.

Für die musikalische Unterstützung holen sich die beiden einen versierten Pianisten ans Klavier: Bela Koreny begleitet die Protagonisten auf ihrer Reise vom Friedhof ins Kaffeehaus, von der Melange zum Spritzer und vom Riesenrad ins Kellertheater.

In Liedern und Texten versucht man sich den Hochgefühlen und Abgründen der Wiener Seele zu nähern.

Präsentiert wird die Veranstaltung vom Kulturverein Neunkirchen.

 

Termin: 22.September 2017

Ort: VAZ Neunkirchen (Kulturhaus)

Zeit: 19:30

Karten unter: http://www.kultur-nk.at

Vorschau: Der Kultur-Herbst in Neunkirchen/NÖ!

Wir machen einen Blick vom derzeit vorherrschenden, heißen Sommer in den Kulturherbst in Neunkirchen/Niederösterreich, wo es auch im Herbst „heiß“ hergehen wird. Kultur als Nahrung für die Seele, und für jeden ist etwas dabei.

Am 02. September 2017 tritt beispielsweise die Meena Cryle & Chris Filmore Band mit der Vorgruppe: Young, Strong & Healthy aus Neunkirchen auf.

Sie präsentieren Americana Musik im Stil von John Lee Hooker und Stevie Ray Vaughan. Auch Fans von Musik a la Tom Waits oder Janis Joplin werden auf ihre Kosten kommen.
Meena Cryle and Chris Fillmore haben die drei Alben „Try me“, „Feel me“, und „Tell me“  im Bluesregal. Das Vorprogramm gestaltet die Gruppe Young, Strong & Healthy.

 
Am 22. September wird es einen humoristisch-literarischen Liederabend namens  „Wien für Anfänger“ geben. Die bekannten Schauspieler und mittlerweile auch Serienstars Katharina Strasser und Wolf Bachofner gehen gemeinsam mit dem
Pianisten Bela Koreny in Liedern und Texten der Wiener Seele auf den Grund. Ein Programm, welches beiden ein Anliegen ist und auch sehr viel Spaß macht. Sie konnten damit bereits reüssieren und werden auch das Neunkirchner Publikum damit beglücken. Was ist Wien eigentlich? Haben Sie sich das auch schon einmal gefragt? Wien ist anders. Doch was ist das für eine Stadt, in der es zum guten Ton gehört „grantig“ zu sein? Vom Friedhof ins Kaffeehaus, zwischen Melange und Spritzer, vom Riesenrad ins Kellertheater – eine Stadt dazwischen und mittendrin.
Strasser, die große Erfolge feierte mit „My Fair Lady“, „Der blaue Engel“ oder „Der Weibsteufel“, begibt sich mit Bachofner, bekannt aus „Kommissar Rex“ und den Sommerspielen Kobersdorf und Koreny, international erfolgreicher Pianist und Komponist auf eine gemeinsame Reise in eine Welt voller Liebe, Genuss und Tod. Ein humorvoller Liederabend, der sogar dem Wiener sich selbst näher bringt. Mit Musik und Texten von Georg Danzer, André Heller, Fritz Grünbaum, Gerhard Bronner, Georg Kreisler, Helmut Qualtinger.
Später, am 13. Oktober folgt dann ein Programm mit dem klingenden Namen „Reim Time“ mit Willy Astor. Astor bezeichnet sich selbst und sieht sich als „Verb-Brecher, Silbenfischer und Vers-Sager“ wie er sich gerne nennt. Er feiert sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Mit »Reim Time« surft Willy Astor munter weiter auf der Schalk-Welle. Shakespeares Hamlet erfährt eine gastronomische Wiedergeburt in: »Omlett – ein Rührstück mit Eggschn«. Viel zu bieten hat der Reim-Meister mit seinem afrikanischen Reggae für Jung und Alt. Und die ältere Generation fiebert mit beim „Seniorenmedley“.

Wenn es wieder etwas düsterer wird, nämlich am 03. November, wird das Publikum eine unterhaltsame und vor allem sehr spannende Lesung mit einem der erfolgreichsten österreichischen Krimiautoren, Bernhard Aichner, erwarten. Der Tiroler Bernhard Aichner gilt als einer der Spitzenreiter im österreichischen Buchexport. Sein einzigartiger Telegrammstil gibt den Werken eine ganz besondere Note. Fans des Autors und solche, die sich noch von ihm fesseln lassen möchten, sollten sich diesen Termin vormerken.

 

Information:

Meena Cryle & Chris Filmore Band

02. September 2017 ab 18:00

Open Air, Parkplatz Postgasse

Eintritt freie Spende

 

Katharina Strasser & Wolf Bachofner, Bela Koreny: „Wien für Anfänger“

22. September 2017, 19:30

VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen (Kulturhaus Neunkirchen)

Karten unter: http://www.kultur-nk.at

 

Willy Astor: „Reim Time“

13. Oktober 2017, 19:30

VAZ der Arbeiterkammer Neunkirchen (Kulturhaus Neunkirchen)

Karten unter: http://www.kultur-nk.at

http://www.willyastor.de

 

Bernhard Aichner: „Totenrausch“ – Lesung

03. November 2017, 19:30

Festsaal der Medienmittelschule Neunkirchen, Augasse 7

Eintritt: 18 Euro, inklusive Weinverkostung

Karten unter: http://www.kultur-nk.at