Neuigkeiten

Die Opernsängerin Giuliana Castellani ist tot.

Die aus Locarno in der Schweiz stammende Opernsängerin starb bei einem Autounfall in Tirol/Österreich. Castellani war bekannt für ihre Liedinterpretationen. Sie sang das Stabat Mater (Rossini) in Norwegen, interpretierte klassische Arien wie "Che faro senza Euridice". Die Mezzosopranistin hatte sich für eine Audition in Österreich aufgehalten. R.i.P.

Bitte vor den Vorhang, liebe Künstler!

Bitte vor den Vorhang, Noemi Nadelmann!

Noemi Nadelmann ist eine Sopranistin und gebürtige Schweizerin. Ihr Operndebüt gab sie nach ihrer Gesangsausbildung als Musetta in Puccinis "La Bohéme" am Teatro Fenice in Venedig. Sie interpretierte fortan vornehmlich tragische Rollen. 1997 erhielt sie den Wolfgang-Amadeus-Mozart Preis, ihr Repertoire umfasst über 50 Opernpartien und einige Musicals. Bei den Seefestspielen Mörbisch sang sie im Jahr 2007 die… Weiterlesen Bitte vor den Vorhang, Noemi Nadelmann!