"Du hörst mir ja doch nie zu!" Ein bekannter Vorwurf. Fritz Karl und Duo de Salon in Klosterneuburg (NÖ)

Erzählungen über die Liebe und andere Missverständnisse. Wenn es doch nicht so kompliziert wäre. Dann wäre alles einfacher. Sehr einleuchtend. Emotionen, die nicht so leicht zu kontrollieren sind. Es gibt Schwärmerei, Ausbruch, Sehnsucht, Verzweiflung, Raserei.

Das alles sind Themen, derer sich der bekannte Schauspieler Fritz Karl annehmen wird. Am 04. Dezember 2019 tritt er in der Babenbergerhalle in Klosterneuburg gemeinsam mit dem Duo de Salon (musikalische Untermalung) auf. Ein Arrangement aus feiner Tangomusik (für Gitarre und Querflöte) begleitet die gesprochenen Worte aus der Feder des brasilianischen Bestseller-Autors Luis Fernando Verissimo. „Kleine Lügen“ – die besten Storys aus „Du hörst mir ja doch nie zu!“. Gabi Seifried spielt Querflöte, Guntram Zauner die Gitarre.

Fritz Karl ist bekannt aus Film und Fernsehen, auch das Theater in der Josefstadt war jahrelang schauspielerisch seine Wirkungsstätte. Er begann als Wiener Sängerknabe. Seine eigentliche Zielgruppe im Fernsehen definierte er in einem Interview als die „heterosexuelle Frau ab 45.“

Man darf sich auf eine leidenschaftliche Lesung freuen.

Info:

Fritz Karl und Duo de Salon mit Programm „Du hörst mir ja doch nie zu!“

Termin: 4. Dezember 2019, Beginn um 20.00

Ort: Babenbergerhalle Klosterneuburg im Rahmen des Jubiläumsprogramms

Karten: Tel: 02243/444273 und http://www.oeticket.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s