Ein Musikpsychologe auf Abwegen – Sein Krimi

Literatursalon Schloss Wartholz/NÖ                                                             November 2014

DDr. Peter Wehle und sein Buch „Kommt Zeit, kommt Mord!“. Der Doktor der Philosophie und der Naturwissenschaften, neben seinem Engagement als Dozent für Musikpsychologie und der Lehr-und Forschungstätigkeit nun auch als Autor erfolgreich, kam zu einer launigen Lesung in das Raxgebiet, genauer gesagt ins Schloss Wartholz.

Er gab Einblicke in sein schriftliches Werk und lieferte theatralisch vorgetragen so manchen „Appetizer“, der dem geneigten Leser oder der Leserin das Eintauchen in einen Krimi mit Stil leicht machen sollte.

Wie kommt das, dass ein promovierter Naturwissenschaftler plötzlich ein literarisches Faible für Kriminalistik vorweist? Peter Wehle widmete dieses Werk seinem Vater, dem bekannten Kabarettisten, Musiker, Schauspieler des gleichen Namens, zu dessen 100. Geburtstag. (Peter Wehle sen. wurde 1914 geboren.)

Der Held des Buches ist der mit harter Schale und weichem Kern bestens ausgestattete Hofrat Ludwig Halb, der seine Ermittlungen in einem Dreifach-Mord aufnehmen muss. Dies nachdem ein Anderer als der eigentlich deshalb Inhaftierte, den Mord gesteht. Auf dem Totenbett. Mutmaßlich um das Gewissen zu erleichtern. Zur Seite stehen ihm seine „alten“ Kollegen und sein Chef, der ihn mit Vorliebe „Luzi“ nennt. Zudem flattert Halb noch eine hübsche Erbschaft ins Haus. Sein Onkel Alois macht ihm hiermit ein zweifelhaftes Geschenk, welches er „ja nur gut meint“.

Mit bedacht gewählten Gesten und an den richtigen Stellen zum Einsatz kommender Mimik fesselte Wehle die Zuhörer. Auch wie seine Stimme einmal wienerisch-charmant, aufbrausend, dann wieder pianissimo die einzelnen Puzzleteile der Geschichte zusammenfügte, war hörenswert.

Mit einer großen Tasse Darjeeling, ganz genau wie sie im Buch der Kommissar Halb zu sich nimmt, wurde die Lesung genüsslich geschlossen.

-MK-

Hier noch ein „Puzzleteil“ der Lesung (ganz ungefährlich!)

 

 

Links:

http://www.wehle.info

http://www.haymonverlag.at

http://www.schlosswartholz.at