Not dead: Das Südbahnhotel am Semmering sperrt wieder auf – für´s Theater!

 

sbh3
Südbahnhotel Semmering (c) sbh

 

 

Das Südbahnhotel am Semmering, wer kennt es nicht? Zahlreiche Besucher hat das Haus gesehen. Seit 1882 besteht das ehemalige Grand Hotel, das den Blick auf die Österreichische Südbahn freigibt. Vom Jahr 2000 bis zum Jahre 2010 wurde das Hotel von den Festspielen Reichenau an der Rax bespielt. Seit 2006, wo das Hotel an eine Investorengruppe aus Liechtenstein verkauft werden sollte, tat sich nichts mehr.

Doch jetzt gastiert ein neuer Kulturtreibender im ehrwürdigen Haus: Der Kultur.Sommer.Semmering hat angeklopft, und es soll wieder losgehen. Erst kurz vor Beginn des Festivals hat sich diese Gelegenheit ergeben. Für das Festival 2017 waren eigentlich auswärtige Veranstaltungen im Grandhotel Panhans vorgesehen. Doch aufgrund der dortigen Renovierungsarbeiten kann nicht gespielt werden. Statt des Panhans wird nun das Südbahnhotel bespielt. Intensive Reinigungsarbeiten wurden bereits vollzogen. Bald geht es auch schon an die erste Veranstaltung, dabei handelt es sich um einen Abend anlässlich des 90. Geburtstages von Waltraut Haas.

 

Information:

Waltraut Haas 90. Geburtstag

Südbahnhotel Semmering

„Wiener G´schichten“

02. Juli, 15:30

Karten unter: http://www.kultursommer-semmering.at