Die neuen Weinviertler Festspiele (Intendant Peter Svensson)

Das Weinviertel in Niederösterreich hat einen neuen Kultur-Hotspot: Im August 2020 werden die Weinviertler Festspiele aus der Taufe gehoben. Hier kümmert man sich intensiv um die Werke Richard Wagners. Zwei Spielorte stehen zur Verfügung, einerseits Poysdorf (NÖ) und andererseits Mikulov (Nikolsburg; im tschechischen Teil des Weinviertels).

Der Intendant ist Opernsänger Peter Svensson, der im Übrigen auch eine persönliche Beziehung zu dieser Gegend pflegt. Musikdirektor ist Matthias Fletzberger, aus Wien und von „Salute to Vienna“ in Amerika bekannter Pianist.

Es sind laut Eigendefinition „Festspiele ohne Grenzen“, die sich über Österreich, Tschechien und die Slowakei erstrecken, mit dem Ziel, Richard Wagners Musik zu entideologisieren und auch Kinder und Opern-Neulinge anzusprechen.

Eröffnet werden die Festspiele mit einem Galakonzert „Not only Wagner“ im August in Mikulov. Fünf Kilometer von der österreichischen Grenze entfernt werden beim Konzert bekannte SängerInnen wie Tomasz Konieczny, Sebastian Holecek, Thomas Weinhappel, Daniela Fally, Franz Hawlata, Peter Edelmann, Valentina Nafornita, Michael Heim und Kurt Rydl auftreten. Dies kommt der „Corona SängerInnen Nothilfe“ zu Gute.

Die erste Premiere der Weinviertler Festspiele ist einem der wichtigsten Werke Richard Wagners gewidmet. Die Produktion von „Tristan und Isolde“ bietet eine internationale Top-Besetzung (u.a. Martina Serafin, Magdalena Anna Hofmann, Günther Groissböck, Daniel Kirch, Thomas Johannes Mayer, René Pape, Peter Svensson) unter der Musikalischen Leitung von Matthias Fletzberger.

Dem ersten großen Opernerfolg Richard Wagners widmet sich die zweite Premiere. Mit Solisten wie Anna Gabler, Csilla Boros, Tomasz Konieczny, Franz Halata, Michael Heim und dem jungen aufstrebenden Dirigenten Levente Törek verspricht diese Produktion in der Ausstattung von Prof. Siegwulf Turek ein faszinierendes Opernerlebnis zu werden.

Außerdem gibt es noch „Best of Wagner – Corona Style“, mit Mitwirkenden wie Paul Armin Edelmann, Barbara Pichlbauer, Andrea van der Smiessen und Peter Svensson.

Alle Informationen:

http://www.weinviertler-festspiele.com, auch die Corona-Verhaltensregeln finden sich hier – Maske tragen, Abstand halten, Hände desinfizieren.

Spieltermine:

Eröffnungsgala: 02. August, 19:00h im Amphitheater Mikulov, CZ

„Tristan und Isolde“: Premiere am 13. August, 19:00h, weitere Vorstellungen: 15. August, 17. August und 19. August, jeweils 19:00h im Amphitheater Mikulov, CZ

als Isolde – Martina Serafin (13. und 17. August), Magdalena Hofmann (15. und 19. August), als Tristan – Peter Svensson (13. und 17. August), Christian Voigt (15. und 19. August), als König Marke – René Pape (13. und 17. August), Günter Groissböck (15. und 19. August), Regie führt Edmund Emge, Dirigent ist Matthias Fletzberger.

„Der fliegende Holländer“: Premiere am 14. August, 20:00h, weitere Vorstellungen: 16. August, 20. August und 23. August, jeweils 20:00h im Amphitheater Mikulov, CZ

als Holländer – Tomasz Konieczny, Regie führt Isao Takashima, Dirigent ist Levente Török mit Ausnahme 23. August: Matthias Fletzberger.

„Best of Wagner- Corona Style mit kleinem Orchester“, Aufführungen am 07. August und 08. August, jeweils 20:00h, in der Gstetten Poysdorf, NÖ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s