Der Film „Die Wannseekonferenz“ gewinnt den Deutschen Fernsehpreis 2022

Das Drama „Die Wannseekonferenz“ (Regie: Matti Geschonneck), eine Koproduktion von ZDF/Constantin Television GmbH, wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis 2022 als Bester Fernsehfilm ausgezeichnet.

Berlin, Januar 1942: Die äußerst beklemmende Geschichte betrifft die „Endlösung der Judenfrage“, zu deren Besprechung „mit anschließendem Frühstück“ der SS-Obergruppenführer Reinhard Heydrich (Philipp Hochmair) fünfzehn hochrangige Vertreter der nationalsozialistischen Reichs-Regierung einlädt. Zuständigkeiten für den systematischen Massenmord an Juden werden im Rahmen dieses Treffens festgelegt.

Der Film erreichte bei der Erstausstrahlung im ZDF 5,93 Millionen Zuschauer. Die Inszenierung der Produktion „Wannseekonferenz“ im Jahre 2022 orientiert sich am originalen Besprechungsprotokoll. Das Lexikon des internationalen Films bezeichnet den Film als „bedrückendes Dokumentarspiel über die eiskalten Strategen des Holocaust“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s