Bad´ner Spielplan

Stadttheater Baden. Baden bei Wien

SPIELPLANPRÄSENTATION 2014/15

Der künstlerische Leiter der Bühne Baden, Kammersänger Sebastian Reinthaller, präsentierte heute Mittwoch, 23. April 2014, das neue Programm für die Bühne Baden und die Sommerarena 2014/15. Er übernahm die Leitung von Robert Herzl.

Die Musicals „Anni“ und „Das Lächeln einer Sommernacht“ (mit KS Dagmar Schellenberger, Marjan Shaki und Lukas Perman) werden die Bühne bevölkern.

Im Bereich Operette kommen „Die Zirkusprinzessin“, „Die Csárdásfürstin“ und „Giuditta“ mit der Newcomerin Bibiana Nwobilo in der Titelrolle und dem neuen Hausherrn als Octavio.

KS Reinthaller möchte besonders die Frauen hervorstreichen, die in der Saison eine wichtige Rolle spielen werden.

„Geschichten aus dem Wiener Wald“ von Horváth und „Paganini“ stehen ebenfalls auf dem Spielplan. Insgesamt zeigt die Bühne Baden neun Eigenproduktionen und eine Kooperation mit dem Landestheater St. Pölten. KS Reinthaller ist überzeugt, ein vielfältiges und unterhaltsames Programm vorgelegt zu haben.

Die Saison eröffnet am 7. Juni ein Operettenkonzert mit selten gespielten Werken von Kálmán und Lehár.

-Martina Klinger-