„Aufhören, wenn´s am schönsten ist“ – Stadttheater Walfischgasse wird umfunktioniert

Stadttheater Walfischgasse/Wien

Die Prinzipalin des Theaters, Anita Ammersfeld, verkündete, sie wolle die Spielstätte mit der Saison 2015/16 aufgeben. Seit 2005 leitet sie das Stadttheater Walfischgasse.

Die Bühne dient hauptsächlich den Kabarettisten als Spielstätte und bietet 270 Menschen Platz. 300.000 Euro an Fördergeldern erhält das Stadttheater, die dann anderen Projekten zukommen sollen.

Im Jahr 2015/16 will sich die Wiener Staatsoper bedienen und dort Kinderoper etablieren. Denn der Platz ist sehr willkommen, wird doch derzeit Kinderoper in einem Zelt auf dem Dach der Oper gespielt.

-MK-