Gutes tun & Singen – Clemens Unterreiners Benefizkonzert

Wien

Lutherische Stadtkirche

Staatsopern-Bariton Clemens Unterreiner lud wie jedes Jahr (eine schöne Tradition) zum Konzert mit seinen Ehrengästen und Freunden in die Kirche ein. Das Benefiz-Weihnachtskonzert brachte über 15.000 Euro für Unterreiners Verein „Hilfstöne“.

Es wurde nicht nur LIDIA BAICH  an ihrer Spitzenvioline „Guarneri del Gesu“ gelauscht, sondern auch der beliebte Kammersänger WOLFGANG BANKL gab sich die Ehre, ebenso wie CLEMENS UNTERREINER selbst. LIOBA BRAUN & GENIA KÜHMEIER (die eigentlich im Dezember nicht singen wollte, für Unterreiner aber eine Ausnahme machte) verzauberten mit einem Duett. SUNNYI MELLES las und rezitierte. Der junge Chor CANTUS IUVENIS sorgte auch für Stimmung.

unterreiner
Clemens Unterreiner inmitten „seiner“ Sängerinnen & Künstlerinnen mit dem Hilfstöne-Scheck (c) Claudia Prieler