L. van Beethoven -Kammermusikfest mit dem Auner Quartett im Palais Auersperg

Auner Quartett Foto (c) Nadja Alexandrowa

Der 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven ist Anlass für Feste. Das Beethoven-Jahr wurde ausgerufen. 2020 lässt man den Bonner Komponisten, der sich in Wien so wohl und verstanden fühlte, hochleben. Bereits im Alter von nur 27 Jahren wurde Beethoven schwerhörig, mit 48 Jahren setzte die komplette Taubheit ein. Der geniale Musiker wird heute noch sehr geschätzt.

Die Wiener Klassik kam unter ihm zu ihrer höchsten Entwicklung. Eine Tatsache, die auch das Auner Quartett (Daniel Auner – Violine, Barbara de Menezes Galante Auner – Violine, Nikita Gerkusov – Viola und Konstantin Zelenin – Violoncello) feiern möchte. Gelegenheit dazu gibt es beim Kammermusikfest im Palais Auersperg von 20.-27. Juni in Wien.

Das Auner Quartett tritt dort am 20., 26. und 27. Juni auf.

Man kann 99 Karten für jedes Konzert erwerben, außerdem gibt es einen Livestream auf der Website http://www.konzertsaal.at.

Info:

Kammermusikfest L. v. Beethoven mit dem Auner Quartett

im Palais Auersperg, Auerspergstraße 1, 1080 Wien

20., 26. und 27. Juni 2020

Kartenpreis 25 €

Streaming-Ticket für 7 Tage 9 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s