Das Herbstgold-Festival in Eisenstadt

Eigentlich noch im Spätsommer, startete das bekannte Herbstgold-Festival in den Räumlichkeiten des Schlosses Esterházy in Eisenstadt/Burgenland. Musikalische und kulinarische Highlights mit großen Stars stehen auf dem Programm.

Konzerte und pannonische Kulinarik

Mit all den gebotenen Vorsichtsmaßnahmen lässt sich das Festival mit Violinen-, Flöten- und Jazzklängen genießen. Ein breiter Bogen wird auch heuer gespannt: Nicht nur Haydn, sondern auch der „Jahresregent“ Beethoven kommt zu „Wort“. Am 12. und 13. September gibt es zusätzlich zu den Konzerten „Balkan & Roma Sounds“ und „Haydns bester Schüler“ auch das Kulinarikevent „Pan O´ Gusto“ in der Orangerie des Eisenstädter Schlossparks. Pannonische Küche wird aufgetischt.

Am 15. September spielt der Virtuose Julian Rachlin – gleichzeitig ab 2021 künstlerischer Leiter des Festivals – Beethoven-Sonaten.

Grande Finale

Am 20. September beschließt mit den „4 großen B´s – Beethoven, Bartok, Brahms, Bach“ das beliebte Janoska-Ensemble das Festival.

Es gibt für einige Veranstaltungen noch Tickets,

die COVID-19 Sicherheitsbestimmungen sind einzuhalten.

Weitere Informationen:

http://www.herbstgold.at

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s