Tobias Moretti und Stefanie Reinsperger sind die neuen „people to be“ in Salzburg!

 

vvgrfg
(c) APA/Herbert Neubauer

 

Lange wurde gewartet, hin und her ging das Spiel, fast so wie das wirkliche Spiel um das Leben und Sterben des reichen Mannes, das jedes Jahr am Salzburger Domplatz (so denn gutes Wetter herrscht) gegeben wird. Cornelius Obonya (Mitglied der traditionsreichen Hörbiger-Familie) legte sein Amt als „Jedermann“ bekanntlich zurück. Auch verabschiedete sich nach nur einer Saison die Buhlschaft, Miriam Fussenegger wieder. Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist, so ein Spruch. Nun fand die Pressekonferenz statt, wo die Namen der neuen Besetzung der beiden Hauptrollen schließlich genannt wurde.

Es sind der erfahrene TV-und Filmschauspieler und Theater- und Opernmacher Tobias Moretti und die Newcomerin Stefanie Reinsperger aus dem neuen Ensemble des Wiener Volkstheaters.

Ab 2017 werden die beiden also auf den Domplatz marschieren und uns das immerwährende Faszinosum „Jedermann“ auf ganz neue Weise näherbringen.